Verlag: Little Tiger Verlag

Kleine Verlagsgeschichte

Angeregt von Janosch, wurde auf Initiative von Andreas J. Meyer (Merlin Verlag) zusammen mit Thomas Huggle (Verlagsgruppe Oetinger) 1987 in Hamburg der Little Tiger Verlag gegründet. Er fasste die Herstellung und den Vertrieb der Non-Book Papierartikel von Janosch zusammen. Zu den Postkarten, dem klassischen Janosch-Kalender mit dem berühmten Adventskalender, den Postern, Stickern, Lesezeichen usw. kamen später die Holztigerenten und die Serie der Little-Tiger-Books hinzu. Seit Ende der 90er Jahre engagiert sich der Little Tiger Verlag auch für junge, ambitionierte Nachwuchskünstler und deren Papier-Merchandising Ideen. Auch die Postkartenserien, Postkartenbücher, Tischauflagen und Kalender von Gabriele Altevers, Vitali Konstantinov, Annegret Ritter und Sandra Monat (herzensart für Little Tiger) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei Jung und Alt! (www.little-tiger.de)

Sanna Seven Deers’ Kinderkrimi-Reihe Beaver Creek Ranch wurde im Jahr 2011 mit Erscheinen des ersten Bandes „Das Geheimnis des Goldgräbers“ begonnen.

Die Idee gemeinsamer Kinderbuch-Projekte entstand im Anschluss an eine erste Begegnung mit Sanna und David Seven Deers, die im Frühjahr 2009 im Museum für Völkerkunde in Hamburg stattfand. Bereits im Herbst 2010 legte der Little Tiger Verlag die Indianische Schöpfungsgeschichte Heelahs Traum von David Seven Deers (Illustrationen Merle Michealis).